FLIMMERZIMMER #9
Donnerstag, 20.11.2014 / 20:15 Uhr

HERMAN SCHULZ Café+Bar
Finowstraße 33, 10247 Berlin
U5 Samariterstraße / S+U Frankfurter Allee

Hier geht’s zum Facebook-Event.

Eintritt frei!

still_enteW
ENTE UND ANFANG
Regie: Rike Hoppe
4:55min | Drama | 2013
Ein Vater erklärt seiner Tochter wie nämlich das Leben so funktioniert. Nämlich überhaupt nicht so richtig.
oasenkinderW
OASENKINDER
Regie: Silvia Chiogna
12:00min | Dokumentarfilm | 2006
An der Grenze zwischen Berlin Friedrichshain und Lichtenberg liegt die Kinderoase. Ingo geht jeden Tag in die Oase, weil er da andere Kinder trifft und nicht alleine auf der Straße spielen muss. Auch Steffie geht jeden Tag in die Oase, weil sie da arbeitet. Sie trifft auf eine deutsche Großstadtrealität, die sie bisher noch nicht kannte…
flyingEyesW
THE FLYING EYES – OVERBOARD
Regie: Veruschka Bohn
4:31min | Musikvideo | 2011
Warum nicht einfach aufbrechen und die Welt im Roadmovie-Style erkunden? Die Helden der Geschichte – vier junge, charmante Amerikaner – streben hinaus in eine zunächst haltlose Freiheit. Mit offenen Augen kann sich das ziellose Schlendern schnell in ein zeitloses Abenteuer verwandeln. Erzählt wird Geschichte der ‘Flying Eyes’ – einer aufstrebenden Rockband aus Baltimore, Maryland. Das Musikvideo kombiniert surreale Narration, Materialexperimente und handentwickelte Super8-Filmstreifen mit Psychedelic Rock. Szenerie, Geschichte und das Format des Schwarz-Weiß-Filmes vermischen sich zu einem klassischen Portrait der Band und ihrer Heimatstadt. Das Video enthüllt die Imagination der Filmemacherin während des Hörens der Musik und zelebriert gleichzeitig das Alte, Analoge.
veruschka.tumblr.com
INSTIlllW
IN
Regie: Konstantina Levi
10:01min | Experimentalfilm | 2014
IN is an essay about a beautiful and very intense but broken love relationship of two people. Its about how to deal with the other person after seeing each other again after many years of the break up. What happens in the head of each one? Are there still memories after years of silence, since the silence has killed the love? What comes up in the mind when seeing the once beloved person after the time has healed all wounds. Does this person still feels familiar? Is there still a relation in any way? Is there still grief or anger? Apathy? Regrets? Or appreciation? In is taking a very interpersonal and sensitive look into those questions. Because the only way out is in.
facebook.com/IN.by.Konstantina.Levi
mistakenW
MISTAKEN
Regie: Arsen Sarkisiants
22:00min | Action-Drama | 2012
Nick Mayers, a music icon, has come to the conclusion that the whole world revolves around him, making him the only real person within it. When he decides to walk out on the night of a big concert, his world quickly turns against him, making him realize how alone he really is.
petzkedbW
Gewinnerfilm Flimmerzimmer #8:
FRANK PETZKE RETTET DIE DEUTSCHE BAHN
Regie: Andreas Neckritz
24:27min | Mockumentary | 2013
Ein Kamerateam begleitet den Ex-Unternehmensberater Frank Petzke, der sich als Schlepper getarnt hat, um den Vorstand der Deutschen Bahn mit einem Aufdeckungs-Video davon zu überzeugen, dem samstäglichen Missbrauch mit der DB Monatskarte ein für alle Mal ein Ende zu bereiten. Zusammen mit dem von ihm initiierten Spiegel Artikel „Schwarzfahren für Fortgeschrittene “ hat die Deutsche Bahn Petzkes Material zum Anlass genommen, um (mit Fahrplanwechsel) den illegalen Mitfahrtourismus zu stoppen: statt vier beliebiger Erwachsener darf der Inhaber einer DB Monatskarte seither samstags nur noch drei eigene Kinder kostenfrei mitnehmen. Petzkes Konzept „Leiten und Begleiten“ hat sich also durchgesetzt: das Dokumentationsmaterial dient ihm seither als Image-Video.