FLIMMERZIMMER “365”

Donnerstag, 30.07.2015
Einlass 19:30 Uhr / Beginn 20:00 Uhr
Volksbar Berlin, Rosa-Luxemburg-Straße 39, 10178 Berlin
U2 Rosa-Luxemburg-Platz
Eintritt: Spende
Hier geht’s zum Facebook-Event.

Programm als PDF downloaden:
Flimmerzimmer “365” Booklet

Das Wohnzimmer der Filmemacher feiert sein erstes Jubiläum

Zum anstehenden ersten Jubiläum tritt das FLIMMERZIMMER aus dem heimischen Wohnzimmer-Café heraus und präsentiert sechs außergewöhnliche Kurzfilm-Highlights und ihre Regisseure im FLIMMERZIMMER “365” Event. Am Donnerstag dem 30. Juli 2015 ab 20 Uhr wird in der “Volksbar” Berlin-Mitte am Rosa Luxemburg Platz mit Filmemachern, Fachleuten und Filminteressierten gefeiert.

The lounge of the film makers is celebrating its first anniversary

For the upcoming anniversary, the FLIMMERZIMMER steps out of the homey living room café and presents six remarkable short-film highlights and their directors in the FLIMMERZIMMER “365”. On Thursday, the 30th July 2015 at 8 pm, we will celebrate together with filmmakers, experts and those who are interested in films, in the “Volksbar” at Rosa Luxemburg Platz.

Sechs herausragende Filmemacher präsentieren je einen Kurzfilm. Jedem dieser Filmemacher wird ein prominenter Filmpate aus der Medienbranche zur Seite gestellt. Dieser wird eine Laudatio halten und vor dem Publikum ein kurzes Gespräch mit dem Regisseur führen. Moderiert wird das Event wie im FLIMMERZIMMER gewohnt von den beiden Initiatoren und Filmemachern André Herrmann und André Kirchner.
Six outstanding film makers are presenting one short-film each and will be supported by a patron from the film industry. The patron will give a speech to the audience and a hold a dialogue with the filmmaker, giving feedback and revealing background-stories about the film. The event is moderated as usual by the initiators and filmmakers André Herrmann und André Kirchner.
Im Anschluss an das Screening gibt es eine kleine Party (DJ Synaptix [117*]), bei der sich Besucher, Filmemacher und Filmpaten in gemütlicher Atmosphäre feiern können. Zudem bietet eine Networking-Lounge die Möglichkeit zum fachlichen Austausch.
After the screening we are inviting everyone to celebrate the first anniversary with us and give filmmakers and patrons the chance for professional exchange in the networking-lounge. Music by DJ Synaptix (117*).
KURZFILMPROGRAMM / SHORT FILM PROGRAM
GoldenW
GOLDEN
Kai Stänicke | 3:00min | Drama | 2015
Eine Geschichte über das Anderssein – und das Erwachsenwerden. /
A story of being different – and growing up.
MeinEngelW
MEIN ENGEL
Miriam Bliese | 10:14min | Drama | 2014
Elena und ihre Mutter Vera sind vor 20 Jahren aus Russland nach Deutschland gekommen. Seitdem leben sie zusammen in einer viel zu engen Zweizimmer-Wohnung. Während Vera ihrer Tochter in jedem Moment zu spüren gibt, dass sie nicht gut genug ist, rächt sich Jelena mit allen Mitteln, die ihr zur Verfügung stehen. Ein Kammerspiel über einen Machtkampf zwischen Mutter und Tochter. /
Jelena and her mother Vera left Russia 20 years ago to come to Germany. Since this time, they’ve been living together in a tiny two bedroom appartment. Every single moment, Vera makes her daughter feel that she is not good enough. And Jelena takes revenge by all means available to her. A film about a power struggle between a mother and her daughter.
QuaelenW
QUÄLEN
Rebecca Blöcher | 4:02min | Animation | 2013
Der Film „quälen“ basiert auf dem gleichnamigen Gedicht von Etta Streicher. Es geht um das nicht Aussprechen, das Füße stillhalten oder doch in den sauren Apfel beißen und die innere Befreiung erlangen. Und darum, wie sich individuelle Befindlichkeiten auf die Welt auswirken. /
The film is based on the poem of the same name by Etta Streicher. It is concerned with not speaking out, keeping your feet still or actually biting the bullet and achieving inner freedom. And about how individual mental states influence the world.
MoritzwinnebrockW
MORITZ WINNEBROCK – EIN MODERNER WAFFENPRODUZENT
Lilo Viehweg | 8:37min | Science Fiction | 2014
Moritz Winnebrock ist der Waffenproduzent der neuen Generation. Alte Muster und Klischees funktionieren nicht mehr, wenn es darum geht Gegener und Skeptiker zu überzeugen. Bereitwillig und aufgeschlossen gibt er ein Interview. /
Moritz Winnebrock is the weapons producer of the new generation. Stereotypes do not work anymore convincing opponents and skeptics. Willing and open-minded he gives an interview.
ChainW
CHAIN
Eicke Bettinga | 22:00min | Drama | 2014
Bulgarien Ende der 1980er Jahre. Als sich Andrea und Dian eines Tages zufällig über den Weg laufen, können sie nicht ahnen, wie schicksalhaft diese Begegnung ist. Nach wahren Begebenheiten. /
A girl and a boy. One day they meet by chance, unaware of the consequences. A modern parable. Inspired by true events.
MomentumW
MOMENTUM
Boris Seewald | 6:43min | Tanzfilm | 2013
Für den einen ist es nur ein gewöhnlicher Tortilla-Chip, doch für Patrick war es der auslösende Moment, der in ihm die Entdeckung seiner selbst auslöste. Mit intensivem, ausgelassenem Tanz und magischer Leidenschaft teilt er seine Eingebung und lädt jeden dazu ein mitzumachen. Sogar seine Mutter. /
For some it is just an ordinary party snack but for Patrick a tortilla chip started his moment of self-discovery. With exuberant dancing and magical passion he shares his inspiration and invites everyone to participate. Even his mother.
FILMEMACHER / FILM MAKER
FILMPATEN / FILM PATRONS
F01
Filmemacher:
Kai Stänicke
kaistaenicke.com
P01
Filmpate:
Dario Suter
Gründer & Geschäftsführer DCM
dcmworld.com
F02
Filmemacherin:
Miriam Bliese
P02
Filmpatin:
Lena Dörrie
Schauspielerin
lenadoerrie.de / agentur-contract.de
F03
Filmemacherin:
Rebecca Blöcher
zeichenundflunder.de
P03
Filmpate:
Thomas Zandegiacomo Del Bel
Filmkurator & Medienwissenschaftler
thomas-zandegiacomo.de
F04
Filmemacherin:
Lilo Viehweg
liloviehweg.com
P04
Filmpate:
Philipp Müller-Dorn
Drehbuchautor & Regisseur
pmdfilms.com
F05
Filmemacher:
Eicke Bettinga
eickebettinga.com
P05
Filmpate:
Marcus O. Rosenmüller
Regisseur & Drehbuchautor
marcusrosenmueller.de / etzundwels.de
F06
Filmemacher:
Boris Seewald
borisseewald.de
P06
Filmpatin:
Juliane Fuchs
Leiterin backup_festival &
Redaktion MDR Unicato
julianefuchs.de